Prävention im Fokus

Mit einer bundesweiten Aktion will die DGH in diesem Jahr dazu beitragen, Handverletzungen durch Heimwerker-Unfälle zu vermeiden

"Do it yourself" gehört zu den beliebtesten Hobbies der Deutschen. Vor allem bei Männern ist die Lust aufs Selbermachen groß: Mit den eigenen Händen etwas zu schaffen, ist kreativ und macht zufrieden. Doch mit jährlich rund 250.000 Handverletzungen durch Heimwerker-Unfälle, von denen viele vermeidbar wären, hat dieses Hobby auch eine gefährliche Seite: auch schwere Verletzungen wie abgetrennte Finger sind dabei keine Seltenheit.

Die DGH nimmt diese Fakten sehr ernst und hat 2018 zum Jahr der Prävention ausgerufen. Über den gesamten Sommer hinweg informiert sie intensiv über Handverletzungen beim Heimwerken und erläutert Möglichkeiten der Prävention.  Schutz und Sicherheit stehen dabei im Fokus. Denn langfristig können nur besser informierte und vorbereitete Heimwerker die Zahl der Verletzungen reduzieren.

Geplant sind bundesweite Aktionen in Baumärkten, Kooperationspartner der Aktion ist  die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU).

Lesen Sie auch den Flyer zur Präventionsaktion "Schütz' Deine Hände!" mit vielen Informationen und praktischen Tipps.

Präventionsflyer